DESTINATIONS

Die Malediven haben alles, was das Surferherz begehrt: Lefts und Rights, schnelle oder langsame Wellen, heavy oder mellow… Wenn Swells für dich zu groß werden oder Spots zu voll sind, gibt es stets Möglichkeiten auszuweichen. In sieben Atollen warten bis zu 50 verschiedene Surfspots auf dich!

MALÉ ATOLLE

Das bekannteste Surf-Atoll der Malediven mit den meisten Spots ist das Nord-Malé-Atoll. Die gleichnamige Stadt und Hauptinsel Malé gehört ebenfalls zu diesem Atoll und bildet die geographische Mitte der Malediven. Durch die hohe Anzahl an Surf-Hotspots und deren optimale Lage zählen die Malediven zu den besten Surfdestinationen weltweit. Die große Auswahl an Spots und erstaunliche Konsistenz, vor allem in den Hauptsommermonaten, machen das Nord-Malé-Atoll zum beliebtesten Surfgebiet im Land. Das Süd-Malé-Atoll ist durch den wenige Kilometer breiten Wadu-Kanal vom Nord-Malé-Atoll getrennt. Die Fahrt dauert je nach Bedingungen und Ziel zwischen zwei und vier Stunden. Auch im Süd-Malé-Atoll locken tolle Surfspots, allerdings sind die ankommenden Swells meist etwa zwei Fuß kleiner als im Norden, dafür gibt es aber so gut wie keine Crowds. Die Entscheidung, ins Süd-Malé-Atoll zu schippern, wird von der Crew vor Ort je nach Bedingungen entschieden.

Bekannte Surfspots der Male Atolle sind: JAIL BREAKS, HONKEYS, SULTANS, PASTA POINT, NINJAS, COKES, CHICKENS, TUCKEY JOES, GURUS, TWIN PEAKS, QUARTERS, NATIVES, KANDOOMA, FOXYS & RIPTIDES!

THE INTENSE CLASSIC TRIP - NORD- & SÜD-MALÉ ATOLL

Auf dem klassischen Malediven-Surftrip wirst du direkt vom Flughafen zum bekanntesten Surf-Atoll mit den meisten Spots gebracht. Gleich nach der Landung geht´s direkt auf´s Boot, und drei Stunden später sitzt du bereits im Lineup. Die bekannten Wellen Jails, Honkeys, Sultans, Chickens, Cokes und Ninjas liegen in einem Radius von ein bis zwei Stunden Bootsfahrt. Unsere Crew ist bestens vernetzt und wird dich zur richtigen Zeit an den richtigen Spot bringen. Intensive Surfsessions sind dir sicher, und wenn du einmal Lust auf etwas Abwechslung hast, kannst du angeln, schnorcheln, relaxen oder mit unserer Crew die lokalen Inseln besuchen.

PREIS: Ab 1799€ pro Person / 12 Tage

MEEMU ATOLL

Weiter südlich liegen die zentralen Atolle der Malediven. Das erste der drei Surfatolle ist das Meemu Atoll wo man weniger andere Surfer antreffen wird und in einem Radius von wenigen Seemeilen gleich 5 Weltklasse Surfspots zur Auswahl hat. Die Wellen sind für Swells aus Süden, Südosten und Südwesten perfekt ausgerichtet und funktionieren bei jeder Windrichtung. Genau wie in den Malé-Atollen finden sich in den Zentral-Atollen verschiedene Arten von Wellen für jedes Level!

Die bekannten Spots des Meemu Atolls sind: MULI INSIDE F1, VEIJVAH, MULHA RIGHT, MULHA LEFT & MULI OUTSIDE!

THE ADVANCED ENJOYER TRIP - MALE TO MEEMU ATOLL

Wenn du den Classic Trip schon gemacht hast oder etwas weiter und tiefer in das Land eintauchen möchtest, dann ist unser Genießer-Trip genau das Richtige für dich! Durch das Anfahren verschiedener Atolle mit einer Vielzahl an Spots und Bedingungen ist dieser Trip auch sehr geeignet für Gruppen mit unterschiedlichen Könnerstufen oder Leute, die nicht nur wegen des Surfens auf die Malediven kommen. Direkt vom Flughafen bringen wir dich über das Nord- und Süd-Malé-Atoll (Beschreibung siehe Male Atolls) ins Meemu-Atoll und zurück! Auf diesem Trip bekommst du von allem etwas zu sehen! Du wirst die besten Spots auf drei Atollen anfahren, darunter Cokes, Chickens, Sultans, Gurus, Quarters, Foxy’s, Riptides, Veyvah und Mulhi. Neben den zahlreichen unterschiedlichen Wellen kannst du auf aufregenden Überfahrten die Malediven mit ihrem tropischen Klima so richtig genießen. Je südlicher man kommt, desto weniger Menschen und schöner die Natur und Artenvielfalt. Private Surfsessions sind garantiert, und frischer Fisch zum Abendessen steht normalerweise auf der Tagesordnung.

PREIS: Ab 1999€ pro Person / 12 Tage

THAA & LAAMU ATOLL

Noch südlicher in den zentralen Atollen der Malediven folgen auf das Meemu Atoll noch das Thaa & Laamu Atoll. Landschaftlich wunderschöne Lagunen mit noch weniger Surfern und einer unglaublichen Auswahl an Weltklasse Surfspots. Weltbekannte Spots wie Mikados, Ying Yang und Machines warten auch auf fortgeschrittene Surfer die auf der Suche nach Barrels sind. Die Wellen sind für Swells aus Süden, Südosten und Südwesten perfekt ausgerichtet und funktionieren bei jeder Windrichtung. Aber auch hier finden sich verschiedene Arten von Wellen für jedes Level!

Die bekannten Spots des Thaa und Laamu Atolls sind: MALIKS, ADONIS, OUTSIDE MIKADO, INSIDE MIKADO, FINNIMAS, LAAMU ATOLL, ISDHOO BANK, MACHINE, REFUGEES, BEDHUGE, MADAS, YINGYANG

THE NEXT LEVEL TRIP - MALE TO THAA/LAAMU ATOLL

Auf unserem Next-Level-Trip geht es noch weiter in Richtung Süden – ins Laamu- und Thaa-Atoll. Der Weg dorthin führt dich über das Süd-Malé-Atoll mit bekannten Spots wie Foxy’s und Riptides weiter ins Meemu-Atoll mit Veyvah und Mulhi Inside und über das Thaa-Atoll mit der Barrel-Maschine Mikado bis ins südliche Laamu-Atoll, das Weltklasse-Wellen wie The Machine und Yin Yang zu bieten hat! Die Reise dorthin wird im Vergleich zum Genießer-Trip etwas schneller verlaufen, um im surftechnisch etwas anspruchsvolleren Laamu– und Thaa-Atoll genügend Zeit für die große Auswahl an Wellen zu haben. Neben den Vorzügen von menschenleeren Lineups und unglaublich schöner Natur und Artenvielfalt, ist dieser Trip genau das Richtige für alle, die ihren Surfhorizont erweitern wollen und die anderen Atolle bereits kennengelernt haben. Bei diesem Trip ist auf Anfrage auch ein Inlandsflug möglich.

PREIS: Ab 2399€ pro Person / 12 Tage

HUVADHOO ATOLL

Das Huvadhoo Atoll liegt südlich der zentralen Atolle, bekommt den meisten Swell ab und bietet deshalb die besten Bedingungen auf den Malediven. Viele verschiedene und unterschiedliche Spots sowie konstanter Swell sorgen zur richtigen Jahreszeit für Weltklasse-Bedingungen. Von Barrels über steile Wellen bis hin zu endlos langen Points ist alles vorhanden. Das Huvadhoo Atoll ist das größte Atoll der Malediven mit den meisten, abwechslungsreichsten aber auch anspruchsvollsten Surfspots der Malediven. Für alle erfahrenen Malediven Surfer ist das ein komplett neues Erlebnis sowohl landschaftlich als auch surftechnisch.

Die bekannten Spots des Huvadhoo Atolls sind: AIRPORTS, BEACONS, CASTAWAYS, BLUE BOWLS, FIVE ISLANDS, TWO WAYS, LOVECHARMS, ANTIQUES, TIGER STRIPES, KH & VILIGILI

THE INTENSE ADVENTURE TRIP - HUVADHOO ATOLL

Unser Intense Adventure Trip führt dich von Malé direkt mit dem Flugzeug ins südliche Huvadhoo Atoll! Es warten zahlreiche Weltklasse-Spots wie zum Beispiel Tiger Stripes, Cast Away und Love Charms auf dich! Viele verschiedene und unterschiedliche Spots mit konstantem Swell sorgen für top Bedingungen. Von Barrels und steilen Wellen bis hin zu endlos langen Points ist alles vorhanden. Außerdem sind in diesem Atoll noch sehr wenige Surfcharter unterwegs, was dazu führt, dass selbst die beliebtesten Spots in dieser Region weniger überfüllt sind als die im Norden. Von allen Surfspots der Malediven sind diese Spots die abgelegensten und idyllischsten. Sie wahren die Realität eines einsamen Inselparadieses, das mit unglaublichen Wellen ausgestattet ist. Unsere Crew wartet am Flughafen, um dich auf der Flying Fish zu empfangen und dieses neue Atoll mit Dir ausgiebig zu erkunden. Durch einen Inlandsflug dauert je etwa zwei Stunden und Du verschwendest keine Zeit und kannst Deinen Surftrip in vollen Zügen genießen! Die Hauptreisemonate sind März und April sowie September und October. Inlandsflüge sind exklusive. Auf Anfrage ist auch eine Überfahrt über die zentralen Atolle möglich.

PREIS: Ab 2499€ pro Person / 12 Tage